Produktionsschule.NRW

Das Programm Produktionsschule.NRW ist ein niedrigschwelliges Angebot, das berufliche Orientierung und Qualifizierung mit praktischer, produktionsorientierter Arbeit verbindet.

  • Das Angebot wurde im Schuljahr 2013/2014 modellhaft zunächst in einigen Regionen des Landes umgesetzt und steht ab September 2014 in allen Regionen als Angebot für Jugendliche im Übergang von der Schule in den Beruf zur Verfügung
  • Zielgruppe von Produktionsschule.NRW sind Jugendliche, die eine allgemeinbildende Schule verlassen haben und für die das Regelangebot der Berufsvorbereitung nicht geeignet erscheint, die notwendige Betriebs- und Ausbildungsreife zu erlangen.
  • Ziel ist es, Jugendliche durch Verknüpfung von Lernen und Arbeiten in realen Dienstleistungs- bzw. Produktionsprozessen auf die Aufnahme einer Ausbildung oder Erwerbstätigkeit auf dem allgemeinen Arbeits- bzw. Ausbildungsmarkt vorzubereiten.
  • Das Angebot Produktionsschule.NRW wird von freien Trägern in betriebsförmigen Strukturen durchgeführt.

 

Ansprechpartnerin:

Corina Mader
Münsterstraße 5 (Haus 4)
59065 Hamm
mail: corina.mader@wf-hamm.de
fon: +49 (0)2381 – 9293 204
fax: +49 (0)2381 – 9293 222

 

Weitere Informationen finden Sie unter:

www.mais.nrw/produktionsschule