JOBSTARTER: 3. Förderrunde gestartet

Image

06.09.2016

JobstarterLogo2014Das Förderprogramm JOBSTARTER des Bundesministerium für Bildung und Forschung plus stärkt die duale Berufsausbildung in Deutschland. Unterstützt werden vor allem kleine und mittlere Betriebe, die ausbilden möchten. Die dritte Förderrunde wurde Ende August gestartet.

Am 25. August 2016 erschien im Bundesanzeiger die Förderbekanntmachung (Teil A) im Rahmen der dritten Förderrunde des Programms JOBSTARTER plus mit der Förderlinie „Ausbildung in Klein- und Kleinstunternehmen stärken“. Gefördert werden können in Teil A Projekte, die mit Instrumenten des Externen Ausbildungsmanagements zur Erhöhung der Ausbildungsbeteiligung von Klein- und Kleinstunternehmen in bestimmten Regionen und / oder Branchen beitragen.
Weiterhin erschien am 1. September 2016  die Förderbekanntmachung (Teil B) im Rahmen der dritten Förderrunde des Programms JOBSTARTER plus mit der Förderlinie „Aus- und Weiterbildung in der „Wirtschaft 4.0“ – Unterstützungsstrukturen für KMU im Anpassungsprozess der betrieblichen Ausbildung“. Gefördert werden können in Teil B Projekte, die kleine und mittlere Unternehmen (KMU) im Hinblick auf den erforderlichen Anpassungsprozess ihrer betrieblichen Aus- und Weiterbildung infolge der zunehmenden Automatisierung und Digitalisierung der Arbeitsprozesse in allen Bereichen der Wirtschaft beraten und begleiten.
 
Weitere Informationen zum Programm Jobstarter: http://www.jobstarter.de/de/projekte-98.php
Informationen zur Förderbekanntmachung, Teil A
Informationen zur Förderbekanntmachung, Teil B

Letzte Beiträge

Archiv