Filmtipp: Sprache und Kultur in der Ausbildung junger Geflüchteter

Image

05.01.2017

Im Arbeitsalltag von Ausbilder/innen und Flüchtlingen können Konfliktsituationen entstehen, die auf sprachliche Schwierigkeiten oder divergente kulturelle Wertvorstellungen zurückzuführen sind. Verständnis für das Gegenüber, aber auch die Auseinandersetzung mit eigenen und fremden Sichtweisen zu fördern, ist deshalb das zentrale Anliegen eines Filmprojekts der Fachstelle Übergänge in Ausbildung und Beruf – ueberaus.de.

In den Videoclips der Fachstelle Übergänge in Ausbildung und Beruf – ueberaus.de – werden einige Situationen aus der Perspektive von Ausbilder/innen und Auszubildenden gezeigt, die die unterschiedlichen Wahrnehmungen ein und derselben Situation veranschaulichen. Die Szenen wurden aus Interviews und Hintergrundgesprächen entwickelt und spiegeln Konflikte wider, die in kurzen Geschichten exemplarisch dargestellt werden. Die gezeigten Situationen erheben dabei keinen Anspruch auf Repräsentativität, sondern möchten durch die Darstellung unterschiedlicher, auch teils überspitzter Reaktionen der Akteure zur Reflexion eigner Denk- und Verhaltensgewohnheiten anregen. Sie als Betrachter/in können entscheiden, wie die Handlung fortgesetzt werden soll und dabei einen Einblick in die Innenwelt der Beteiligten gewinnen.
 
Zu den Videoclips auf ueberaus.de

Letzte Beiträge

Archiv