Teilzeit ausgebildet – voll qualifiziert: Infowoche Teilzeitberufsausbildung

Junge Mütter oder Väter stehen nicht selten vor der Herausforderung, Familie und Beruf miteinander zu vereinbaren.  Um sich langfristig eine sichere und gute berufliche Perspektive zu verschaffen, ist dabei eine Berufsausbildung von großer Wichtigkeit. Doch wie passt das unter einen Hut? Die Lösung kann eine Ausbildung in Teilzeit sein. Wie das genau funktioniert, in welchen Branchen das überhaupt möglich ist und wer bei der Suche hilft – Antworten dazu und vieles mehr gibt es in der Infowoche des Dortmunder Netzwerkes Teilzeitausbildung.

Weiterlesen „Teilzeit ausgebildet – voll qualifiziert: Infowoche Teilzeitberufsausbildung“

Videos mit dem Smartphone – Workshop für Unternehmen zu Gast bei der Regionalagentur

Die Digitalisierung birgt für Unternehmen neue Potentiale. Auf einfache Weise kann heutzutage jeder sein Smartphone zücken, ein Video drehen und es direkt online stellen. Durch verschiedene Social-Media-Plattformen ist es heute einfacher denn je, sich werbewirksam öffentlich zu präsentieren. Doch ist es wirklich so einfach? Auch die Produktion kleinster Videos will gelernt sein, damit am Ende ein schnelles, aber professionelles Ergebnis dabei herausspringt.

Weiterlesen „Videos mit dem Smartphone – Workshop für Unternehmen zu Gast bei der Regionalagentur“

FACHKRÄFTESICHERUNG – Neue Broschüre der Regionalagentur Westfälisches Ruhrgebiet

Die neue Broschüre „FACHKRÄFTESICHERUNG“ der Regionalagentur Westfälisches Ruhrgebiet zeigt mit guten Praxibeispielen auf, wie es Unternehmen mithilfe der Förderprogramme des Landes Nordrhein-Westfalen gelungen ist, die passenden Auszubildenden zu finden und zu binden.

Weiterlesen „FACHKRÄFTESICHERUNG – Neue Broschüre der Regionalagentur Westfälisches Ruhrgebiet“

Minister Laumann: Mit dem „Inklusionsscheck NRW“ Inklusion vor Ort gestalten

Mit dem neuen „Inklusionsscheck NRW“ möchte Sozialminister Karl-Josef Laumann lokale Initiativen, Vereine und Organisationen bei der Umsetzung von Inklusion vor Ort unterstützen. Gleichzeitig soll der Inklusionsscheck dazu beitragen, das Bewusstsein für die Lebenssituation von Menschen mit Behinderungen zu schärfen. Hierfür stellt die Landesregierung 300-mal 2.000 Euro zur Verfügung.

Weiterlesen „Minister Laumann: Mit dem „Inklusionsscheck NRW“ Inklusion vor Ort gestalten“

Wie ticken Azubis heute? – Freie Online-Seminare im Projekt UPGRADE

Zum 1. August ist offizieller Ausbildungsstart. Haben Sie schon einen passenden Auszubildenden für dieses herausfordernde Ausbildungsjahr gefunden? Oder suchen Sie kurzfristig noch einen Auszubildenden? Wenn Sie eine der Fragen mit “Ja” beantworten konnten, dann kommen zwei im Projekt „UPGRADE“ konzipierte Online-Seminare für Kurzentschlossene genau richtig.

Weiterlesen „Wie ticken Azubis heute? – Freie Online-Seminare im Projekt UPGRADE“