Modellprojekt Chance Zukunft

Original Bootsfahrt

Im November 2015 startete das Modellprojekt Chance Zukunft als Projekt der zehn Berufsbildungswerke in NRW gemeinsam mit dem Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales NRW sowie der Bundesagentur für Arbeit, unterstützt durch Mittel des Europäischen Sozialfonds (ESF) und begleitet durch die Gesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung (G.I.B.).

Das CJD Berufsbildungswerk Dortmund beteiligt sich an verschiedenen Standorten in Kooperation mit dem jeweiligen JobCenter. In Dortmund mit 10, in Düsseldorf mit 30 und im Kreis Mettmann mit 15 Teilnehmenden.

Allen Teilnehmern ist gemein, dass sie durch vielfältige und sehr unterschiedliche Gründe nicht in Arbeit vermittelbar und auch für die JobCenter nicht oder nur schwer erreichbar sind.

Die Jugendlichen und jungen Erwachsenen erhalten durch das Projekt eine persönliche und berufliche Förderung zur nachhaltigen Rückkehr in die Regelsysteme der Gesellschaft.
Die Mitarbeitenden versuchen über viele unterschiedliche Kanäle einen Kontakt herzustellen, Vertrauen aufzubauen und anschließend individuelle Arbeitsprozesse zu vereinbaren. Die jeweiligen Netzwerke (Schuldnerberatung, Suchtberatung etc.) an den Standorten werden intensiv genutzt. Hierbei ist die Zusammenarbeit mit den JobCentern sehr eng und konstruktiv.

In Dortmund sind bis November 2016 (inklusive der derzeitigen Teilnehmenden) 19 Jugendliche und junge Erwachsene betreut worden. Fünf von ihnen haben die Maßnahme mit Erfolg beendet. Generell wird als Erfolg bezeichnet, wenn die Teilnehmenden in andere Fördermaßnahmen einmünden, einen Teilzeitjob, eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung oder eine Ausbildung annehmen, einen festen Wohnsitz anmelden, eine Therapie oder ein Freiwilliges Soziales Jahr beginnen konnten.

Beispiele für Arbeitsaufnahmen im Gesamtprojekt: Arbeit als Verkaufshilfe, Hilfskraft im Bereich Pflege, Arbeit als Med. Fachangestellte/r, Helfer/in im Garten- und Landschaftsbau, Lagerhelfer/in, Servicekraft in einer Autowaschanlage, Schuhfachverkäufer/in.

Ansprechpartnerin für das Projekt Chance Zukunft:
Stefanie Gunkel
CJD Berufsbildungswerk Dortmund
Am Oespeler Dorney 41-65, 44149 Dortmund
0160/ 320 71 51 oder 0231/ 96 91-103