Beratungsstellen Arbeit

Image

Die Arbeitslosenzentren dienen als niedrigschwellige Anlaufstelle zur Begegnung und Austausch, sowie zu Hilfsangeboten.

Erwerbslosenberatungsstellen bieten Ratsuchenden Unterstützung bei ihrer weiteren beruflichen Entwicklung, informieren über Qualifizierungs- und Beschäftigungsmöglichkeiten, beraten in persönlichen Konfliktsituationen und bieten Unterstützung bei rechtlichen Fragen.

Das Förderangebot richtet sich insbesondere an erwerbslose Menschen im ALG II-Bezug. Aber auch alle anderen Erwerbslosen, darunter Ältere, von Arbeitslosigkeit bedrohte Menschen, Berufsrückkehrende sowie Beschäftigte mit aufstockenden SGB II-Leistungen können an dem Beratungs- und Begleitangebot teilhaben.

Im Rahmen eines Qualitätssicherungskonzeptes werden die kontinuierliche Weiterqualifizierung der Einrichtungen sowie deren Erfahrungsaustausch untereinander sichergestellt. Die Landesberatungsgesellschaft G.I.B. begleitet dabei mit einem umfassenden Beratungs- und Fortbildungsservice.

Ansprechpartnerin: