Ausbildungsprogramm NRW – Programmaufruf zum Interessenbekundungsverfahren für den dritten Durchgang (01.06.2020 – 31.08.2022)

Zum Ausgleich regionaler Ungleichgewichte auf dem nordrhein-westfälischen Ausbildungsmarkt hat die Landesregierung erstmalig in 2018 das ESF-Förderprogramm „Ausbildungsprogramm NRW“ implementiert. Mit dem Ausbildungsprogramm werden zusätzliche Ausbildungsplätze für Jugendliche mit Vermittlungshemmnissen in Regionen, in denen eine ungünstige Bewerbermarktlage herrscht, gefördert.

Der Programmkonzeption folgend, ergeht für den dritten Durchgang des Programms, mit Beginn 2020, nun ein neuer Programmaufruf zur Interessenbekundung durch Bildungsträger.

Die Frist zur Einreichung von Interessenbekundungen zur Durchführung des Ausbildungsprogramms ab 2020 bei den zuständigen Regionalagenturen endet am 07.02.2020.

Weitere Informationen: https://www.mags.nrw/esf-aufrufe