Initiative DEMOGRAFIE AKTIV im Wandel

Mit der Initiative DEMOGRAFIE AKTIV fördern das Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales NRW, die Landesvereinigung der Unternehmensverbände NRW und der Deutsche Gewerkschaftsbund NRW betriebliche Aktivitäten zur Gestaltung des demografischen Wandels. Für das Jahr 2017 hat sich die Inivitiative neu aufgestellt.

So steht beispielsweise eine neue Version der Broschüre DEMOGRAFIE AKTIV zur Verfügung. Die Leserinnen und Leser finden dort Informationen zur Initiative und deren Trägern. Das zwischenzeitlich vielfach bewährte Management-Instrument DEMOGRAFIE AKTIV für einen betrieblichen Demografie-Prozess wird dargestellt und „Good-Practice“-Beispiele von Unternehmen unterschiedlicher Branchen und Größen zeigen auf, wie und mit welchen Ergebnissen dieses Verfahren eingesetzt werden kann.

Zur Broschüre DEMOGRAFIE AKTIV

Weiterhin finden am 29. März und am 20. September 2017 erneut Beraterschulungen mit der G.I.B. in Bottrop statt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben dort die Möglichkeit,

– das Management-Instrument DEMOGRAFIE AKTIV kennen zu lernen
– mehr über die Siegel-Kriterien DEMOGRAFIE AKTIV zu erfahren und
– Berechtigungen zu erlangen, das Logo der Initiative in ihrem Internetauftritt zu nutzen

Zu den Beraterschulungen

Im Herbst wird eine Großveranstaltung mit Siegelvergabe rund um das Thema Demografie in der Arbeitswelt stattfinden.

Auch personell gibt es Neuigkeiten: Birte Föhse ist seit Februar 2017 neu im Team der Servicestelle DEMOGRAFIE AKTIV.