NRW.BANK.Digitalisierungskredit startet ab September

 

 

 

 

Nordrhein-westfälische Unternehmen erhalten mehr Unterstützung bei der Digitalisierung: Der neue NRW.BANK.Digitalisierungskredit startet zum 1. September 2018 und finanziert Digitalisierungsvorhaben von Unternehmen mit günstigen Zinssätzen.

„Mit dem neuen NRW.BANK.Digitalisierungskredit möchten wir einen spürbaren Anreiz für die mittelständische Wirtschaft setzen, in die Digitalisierung zu investieren“, sagt Gabriela Pantring, Mitglied des Vorstands der NRW.BANK. „Als Förderbank für Nordrhein-Westfalen unterstützen wir Digitalisierungs- und Innovationsvorhaben, um NRW zu einem attraktiven und digitalen Standort zu machen. Denn keine gute Idee soll an der Finanzierung scheitern.“

Unternehmen können mit dem neuen Kredit in digitale Produkte, digitale Strategien sowie digitale Produktionen und Verfahren investieren. Das zinsgünstige Darlehen mit optionaler Haftungsfreistellung ist in jeder Preisklasse etwa ein Prozent günstiger als vergleichbare Programme der Wirtschaftsförderung. Der Zinssatz startet derzeit – abhängig von der Bonität des Unternehmens – ab null Prozent.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.nrwbank.de/digitalisierungskredit