Zweite Erwerbslosenberatungsstelle im Kreis Unna eröffnet

Zum 01.08.2016 hat die zweite Erwerbslosenberatungsstelle in Lünen beim Multikulturellen Forum, zusätzlich zur bereits existierenden Beratungsstelle in Unna, eröffnet. Frau Marion Krüger und Frau Canan Demirkol beraten künftig Ratsuchende.

Hintergrund zur Errichtung einer zusätzlichen Erwerbslosenberatungsstelle: Der Errichtung ging ein formaler Einspruch gegen die bisherige Verteilung der Arbeitslosenzentren und Erwerbslosenberatungsstellen voraus.

Das Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales griff diesen Punkt auf und wendete die betreffende BA-Statistik in dem Merkmal „Unterbeschäftigung“ (Personen in Maßnahmen, Arbeitslose und Langzeitarbeitslose) auf die Gebietskörperschaften in NRW vergleichend an. Hierbei ergab sich eine maßgebliche Abweichung für den Kreis Unna. Diese Abweichung wurde als „Gerechtigkeitslücke“ bezeichnet und mit einer zusätzlichen Förderung der zweiten Beratungsstelle ausgeglichen.

Die Förderung des Projektes „Erwerbslosenberatungsstellen“ erfolgt durch das Land Nordrhein- Westfalen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds.